Referenzen

Das Anfordern von Referenzen ist ein wichtiges Instrument für einen potenziellen Neukunden, um aus der Fülle der Anbieter den richtigen Dienstleister herauszufiltern. Durch eine Referenz kann nachgewiesen werden, dass bereits für ähnliche oder gar gleiche Probleme funktionsfähige und effiziente Lösungen gefunden und realisiert wurden.

Wenngleich eine Referenz hilft, den Stand des technischen bzw. organisatorischen Wissens eines Dienstleisters zu beurteilen, kann über die "Passgenauigkeit" auf der zwischenmenschlichen Ebene vergleichsweise wenig Hilfreiches abgeleitet werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass an dieser Stelle – auch aus Gründen der Vertraulichkeit – keine Referenzen im Detail zugänglich gemacht werden können. Dies fordern auch die Berufsgrundsätze unseres Berufsverbandes, des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater, BDU e. V., denen wir uns als ordentliches Mitglied verpflichtet fühlen.

Gehen Sie bitte davon aus, dass wir sowohl für kleine und mittelständische Unternehmen als auch für multinationale Konzerne im In- und Ausland tätig sind. Unsere Klienten stammen dabei aus einer Vielzahl von Branchen, u. a. aus der Industrie (z. B. Pharma, Chemie, Medizintechnik, Biotech, Automobil / Automotive, IT, Energie), aus Transport & Logistik, Bau- und Ingenieur-dienstleistungen, bis hin zu Handel, Bildung, Krankenhäusern und Non-Profit-Organisationen.

Gerne nennen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch geeignete Ansprechpartner unserer bisherigen Kunden bzw. Referenzprojekte aus Ihrer Branche. Sie erhalten bei dieser Gelegenheit gleichzeitig einen persönlichen Eindruck von einem unserer Mitarbeiter – gewissermaßen eine Kostprobe unserer Umgangsformen – und damit einen ersten konkreten Anhaltspunkt dazu, ob die „Chemie“ mit Ihrem neuen Partner stimmen könnte.

Nachstehend finden ein Testimonial eines langjährigen Klienten als Beispiel:

Messbare Ergebnisverbesserung nach Vertriebsentwicklung durch Dr. Schäfer

"Herr Dr. Schäfer hat uns bei der Neuausrichtung unserer Verkaufsorganisation im Rahmen der Akquisition eines ehemals familiengeführten Unternehmens in ein global agierendes Unternehmen konstruktiv unterstützt . Seine Trainings mit unseren regionalen Verkaufsteams sowie das Einzelcoaching einzelner Kollegen hat einen maßgeblichen Beitrag dazu beigetragen, dass unsere Firma vom Rang 8 im deutschen Markt auf Rang 5 profitabel gewachsen ist. Besonders bemerkenswert ist die Tatsache, dass Dr. Schäfer, obwohl branchenfremd, von der Verkaufsmannschaft sehr schnell akzeptiert wurde und damit die Basis für die konstruktiven Trainingsmaßnahmen schuf."
(Martin Petersen, ehem. CEO eines global tätigen Pflanzenschutz-Konzerns)